Last ....
sprache
Liebesgedichte
Briefmarken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Last....


Mein Herz wurde nur mit Füssen getreten,
ich habs aufgegeben für die Liebe zu beten.

Den letzten Willen hat man mir geraubt,
es gabs Zeiten in denen hab ich an dich geglaubt.

Alles ging so schnell konnt mich nicht dagegen wären,
ich hab versucht zu kämpfen wollte nichts her geben nichts entbären.

Noch heute suche ich den Grund dafür ,
meine Seele ist stumm und kalt so das ich mich nicht mehr rühr.

Meine Hände tun nicht mehr das was ich einst wollte,
Meine Stimme sagt nicht mehr das was sie doch sollte.

Fühle mich gefoltert und missbraucht
Lebe nur noch vor mich hin ,mein Körper ist leer, ausgelaucht.

Die Schuld dafür trägst du nicht allein,
Denn ich trage diese Last auf meinen Schultern.
Ich will nie wieder mit dir sein.


Verfasser © J.A.

Gedichte/Lyriks :
Du liebst mich nicht ! Was soll ich denken ? Ich liebte Dich!
In meiner Seele! Liebe Sehnsucht
Dich hassen Einsam Sehnsucht nach Dir!
Weitere Gedichte hier in der Übersicht
www.liebeswelle.de
Copyright © 2004 www.liebeswelle.de